Exchange 2013 - recursives Entfernen von Berechtigungen innerhalb einer Mailbox:

Dieses Vorhaben ist nur unter Zuhilfenahme der ExchangePowershell zu bewerkstelligen - An dieser Stelle sein erwähnt, das EXFolders leider nur unter Exchange 2010 SPx funktioniert.

Dafür ExchangeManagement-Shell öffnen:

Get-MailboxFolder -Identity Username:\Posteingang -Recurse | Remove-MailboxFolderPermission -User BerechtigungsUsername

Leider leifert diese Ausgabe nicht das geünschte Ergebnis: sinngemäss findet die Shell das betr. Postfach nicht (?)

Hintergrund:

Die Shell muss unter dem UserAccount ausgeführt werden, dessen Berechtigungen entsprechend angegriffen/modifiziert werden sollen.

"Ausführen als anderen Benutzer" --> dies setzt natürlich voraus, dass entweder das Passwort des Kontos entsprechend zurückgesetzt wird oder aber dies vom Benutzer direkt/remote durchgeführt wird.

Nun kann man das Ergebis der Ausgabe direkt pipen, um kein Ordner bzw. Unterordner der Struktur zu vergessen:

Get-MailboxFolder -Identity Username:\FolderName -Recurse | Remove-MailboxFolderPermission -User BerechtigungsUsername

Mit dem Parameter -WhatIf wird empfolenderweise zuvor der Probleauf durchgeführt:

Get-MailboxFolder -Identity Username:\FolderName -Recurse | Remove-MailboxFolderPermission -User BerechtigungsUsername -WhatIf